Mitten im Leben – Ein Projekt von Menschen für Menschen

Rund 280.000 Menschen leben in Wiesbaden. Wussten Sie, dass davon 18.083 Menschen über 65 Jahre alt sind und alleine leben? Viele von ihnen haben immer weniger soziale Kontakte, nehmen weniger am Leben teil und vereinsamen - oft unbemerkt. Hier setzt das DRK Projekt „Mitten im Leben“ an.

„Mitten im Leben“ ist eine Initiative der Stadt Wiesbaden und des Deutschen Roten Kreuzes (DRK). Ziel des Projekts ist es, einsamen Menschen durch die verschiedensten Aktivitäten wieder Spaß am Leben und Freude am Miteinander und Mitmachen zu geben.

Dafür wollen wir gemeinsam mit Ihnen ein Netzwerk mit einem Angebot an Aktivitäten aufbauen, das Menschen dazu bringt, wieder aktiv am Leben teilzunehmen.

Gruppenleiter gesucht

Haben Sie ein Hobby, an dem Sie auch andere teilhaben lassen könnten? Interessieren Sie sich für Bücher und können sich vorstellen, mit anderen zusammen einen Lesekreis zu gründen? Ihre Leidenschaft sind Blumen und Pflanzen und Sie hätten Spaß daran, mit anderen Gartenfreunden eine „Gartengruppe“ zu gründen? Oder Sie sind fit am PC und möchten ältere Menschen für die Welt des Internets begeistern?

Ob Basteln, Karten spielen, Lesen, Stadtrundgänge, Fotografieren…wir suchen aktive, lebensbejahende Menschen, die solche oder andere Kurse anbieten und Lust haben, unser Projekt mit eigenen Ideen aktiv mitzugestalten, damit es lebt und Freude bringt. 

Was bietet Ihnen das DRK?

Wir bieten Ihnen:

  • einen festen Ansprechpartner für alle Ihre Belange rund um das Projekt
  • Sie brauchen einen Raum für Ihren Bastelkurs? Wir unterstützen Ihre Angebote
  • Wir bieten Ihnen ein Forum auf unserer Homepage, auf dem Sie sich mit anderen Gruppenleitern austauschen können

DRK: Helfen im Zeichen der Menschlichkeit

Vielleicht kennen Sie bereits einen älteren Menschen in Ihrer Nachbarschaft, dem Sie helfen können, wieder aktiv am Leben teilzunehmen? Mit Ihrem Engagement werden Sie Teil des Roten Kreuzes, der weltweit größten Hilfsorganisation. Wir helfen, wo Hilfe benötigt wird. Machen Sie mit. Werden Sie Teil einer guten Idee!

Für weitere Informationen:

DRK Soziale Dienste Rhein-Main-Taunus gGmbH

Marius Gawollek

Tel.: 06192 / 20 77- 22 oder 0151 / 125 222 51
marius.gawollek@remove-this.drk-hessen.de

Unser Informationsfaltblatt zum Download. 

Fotos: Istock: Horsche, itsmejust.