Geschäftsführerwechsel bei der DRK Soziale Dienste Rhein-Main-Taunus gGmbH

Christian Linke (42) ist seit 01.10.2018 neuer Geschäftsführer der DRK Soziale Dienste Rhein-Main-Taunus gGmbH. Er folgt auf Manfred Stein, der sich auf die hauptamtliche Geschäftsführung des DRK Kreisverbands Wiesbaden konzentriert.

Nach seiner Ausbildung zum Rettungsassistenten studierte Christian Linke Krankenhaus- und Sozialmanagement und war anschließend als Auditleiter für Qualitätsmanagementsysteme im Gesundheits- und Sozialwesen beim TÜV Hessen tätig. Seine Qualifikation vertiefte er durch den Masterstudiengang „Management von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen“. Auf die Tätigkeit als Bereichsleiter Soziale Dienste im DRK Kreisverband Hochtaunus e. V. folgte für Christian Linke die Geschäftsführung des DRK Kreisverbands Groß-Grau e. V. mit seinen Betrieben DRK Rettungsdienst Kreis Groß-Gerau GmbH und DRK Soziale Dienste Kreis Groß-Gerau GmbH.

Bei den DRK Sozialen Diensten Rhein-Main-Taunus sieht Christian Linke die Weiterentwicklung und Gestaltung dieses großen sozialen Dienstleisters und Full-Service-Anbieters in der Rhein-Main Region als seine Hauptaufgabe. Hierzu wird er auch die bestehenden Geschäftsfelder im Einzugsgebiet der DRK Sozialen Dienste RMT schrittweise ausbauen und das Portfolio um neue Angebote ergänzen.

Christian Linke ist verheiratet, Vater eines Sohnes und einer Tochter und lebt mit seiner Familie in Bad Nauheim. In seiner Freizeit geht er gerne Skifahren, Laufen und Wandern.

Zurück